RÜCKSCHAU

VORTRAG „Vom Leben getrieben:
Prävention - die Zeit vor dem Burn-Out"


„Wenn du es eilig hast, gehe langsam“, sagt ein chinesisches Sprichwort.
Wir machen genau das Gegenteil und ignorieren meist die rechtzeitig vom Körper ausgesandten Warnsignale. Mikronährstoffe, Hormone und Neurotransmitter und das Energiesystem (Meridiane) bestimmen unser physisches und emotionales Wohlbefinden. Ein Mangel dieser Stoffe bzw. ein Ungleichgewicht im Energiesystem begünstigen chronischen Stress und Burn-Out. 

Der sehr informative Abend war den dafür maßgeblichen Prozessen in unserem Körper gewidmet: Was passiert bei chronischem Stress, wie erkennen wir die Warnsignale und was können wir für unser Wohlbefinden und unsere Stabilität tun? 

Knapp 40 interessierte Besucher kamen zum Vortrag am 27. April in die Räumlichkeiten der Raiffeisenbank Marchtrenk.
Rund 2 Stunden referierten Petra Springer-Langthaler, Kinesiologin (Gehirnintegrations-Kinesiologie), Lebens- und Sozialberaterin i.A. und Mag. pharm. Andreas Gruber, Leiter des Gesundheitszentrums NORD° und Apotheke NORD°, Mikronährstoffcoach. Im Anschluss beantworteten die Vortragenden bei Brez'n und Getränken ausführlich persönliche Fragen der Besucher.  

Wir freuen uns über diesen sehr gelungenen Abend und stellen unseren Besuchern zur Nachlese gerne unsere PRÄSENTATION als DOWNLOAD zur Verfügung!