DUNKELFELD MIKROSKOPIE

die GANZHEITLICHE VITALBLUTANALYSE


Die Analyse des Vitalblutes gibt Aufschluss über die Gesamtsituation des Körpers und verschiedene Dysbalancen können aufgespürt werden.
Diese kommen in der Regel durch schlechte Ernährung und/oder Lebensführung, Stress und Umweltgifte zustande und führen zu einer Übersäuerung oder Übereiweißung des Körpers, einer Darm- und/oder Leberbelastung, einer schwachen Blutzirkulation, etc.

Das Ziel der Dunkelfeld Mikroskopie ist es, über die Qualität der Blutzellen, Informationen über den allgemeinen Gesundheitszustand des Körpers zu erhalten.

Störungen und Ungleichgewichte werden aufgespürt und mittels isopathischen und/oder anderen naturheilkundlichen Maßnahmen ausgeglichen, um das Milieugleichgewicht wieder herzustellen und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu stärken bzw. zu aktivieren.

Was kann mittels Dunkelfeld Mikroskopie analysiert werden?
 
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Verschlackung
  • Durchblutungsstörungen
  • Blutzirkulation
 
  • Immunaktivität
  • Unverträglichkeiten
  • Störungen im Bereich Leber / Niere / Darm
  • Schadstoffbelastung

Folgende Symptome können sich bemerkbar machen:
 
  • erhöhte Infektanfälligkeit
  • Vitalitätsverlust
     
  • Müdigkeit
  • Verdauungsstörungen


Was passiert bei der Dunkelfeld Mikroskopie?

Sie kommen in nüchternem Zustand (ca. 2 Stunden, Wasser trinken erlaubt) zu uns ins Gesundheitszentrum NORD° und wir entnehmen Ihnen, nach einer ersten Anamnese, einen kleinen Blutstropfen über die Fingerkuppe. Dieser kommt auf einen Objektträger und wird mikroskopiert und analysiert.

Anschließend führen wir mit Ihnen ein Analysegespräch, in dem das Ergebnis der Anamnese gemeinsam mit der Vitalblutanalyse besprochen wird. Sie erhalten Therapievorschläge auf Basis der Naturheilkunde und Informationen bzw. Anregungen für eine gesunde, ausgewogene Ernährung.
 
Investieren Sie in Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden und vereinbaren Sie einen Termin unter 07242-72822-20 oder office@gesundheit-nord.at